Werbeagentur Zürich

Max Lässers Überlandorchester

Das Destillat des grossen Überlandorchesters: Lüpfige Ländler, stampfende Polkas, eine Fülle an Klangfarben und viel Platz für musikalische Ausflüge und Improvisationen. Hinter dem «Überland»-Konzept steht Max Lässers Bestreben, eine Musik zu schaffen, die unsere musikalische Identität hörbar macht. In diesem Sinn bedeutet «Überland» die Auseinandersetzung mit unserer eigenen «Weltmusik», der Musik des Alpenraums: Eng und weit, knorzig und luftig – ganz wie die Landschaft, in der sie entsteht. An der Stubete am See 2010 war dieser Auftritt als einziger im Grossen Tonhalle-Saal zu hören!

Max Lässer, Gitarren
Markus Flückiger, Schwyzerörgeli
Töbi Tobler, Hackbrett
Philipp Küng, Bass

Website »