Werbeagentur Zürich

Einführungsabend

Und CD-Release Quartett Laseyer

Donnerstag 18. August 19.30 Uhr im Haus Appenzell Bahnhofstrasse 43, 8001 Zürich


Ausverkauft!

Der Vorverkauf ist geschlossen. Es gibt keine Tickets mehr an der Abendkasse.

«Sönd wöllkomm» im Haus Appenzell, wo die Stubete am See zu Gast ist. An diesem Abend geben vier aussergewöhnliche Komponisten im Gespräch mit Florian Walser, künstlerischem Leiter der Stubete am See, Einblick in ihre Werke, welche am Festival 2016 uraufgeführt werden. Musikalisch umrahmt wird der Eröffnungsabend vom Quartett Laseyer aus Appenzell, welches auch gleich seine brandneue CD „Al-laseyer-lei“ Vol. 2» nach Zürich bringt!
Informationen zum Quartett Laseyer >>

Den Zugangsplan zum Haus Appenzell, Bahnhofstrasse 43, finden Sie hier | pdf | 75 KB
» Download

Folgende Komponisten werden anwesend sein:


Patricia Draeger, Akkordeon, Konzept und Komposition
Draegers Karsumpel, «Ringhöörigs»
Auftragskomposition der Stubete am See
Weitere Informationen zum Projekt >>


Pirmin Huber, Kontrabass und Komposition
Ländlerorchester 2016 «Feeling»
Auftragskomposition der Stubete am See
Weitere Informationen zum Projekt >>


Hassan Taha, Oud und Komposition
«Brunnen und Brücken»
Brückenschlag zwischen syrischem und schweizerischem Liedgut
Werkbeitrag von Pro Helvetia
Weitere Informationen zum Projekt >>


Daniel Bösch, Akkordeon Quartett Laseyer
Neue Entdeckungen aus dem Appenzeller Repertoire
Weitere Informationen zum Projekt >>