Werbeagentur Zürich

Ländlerorchester 2010 von Dani Häusler

«Waldstätter-Fantasie»


Unterdessen wurde das Ländlerorchester das Hausorchester der Stubete am See. So gingen wir auf die Suche nach einem Komponisten, der die Idee und Besetzung von Domenic Janett aufnimmt und weiterträgt. In Dani Häusler wurde der ideale Musikant gefunden. Ende März 2010 ist seine «Waldstätter-Fantasie» fertig geworden und vom 4.-6. Juli wurde sie im Radio-Studio Zürich aufgenommen. Hören Sie erste Beispiele im Player rechts. Gedankt sei hier pro helvetia für die Vergabe dieses Kompositionsauftrages.

Dani Häusler

Dani Häusler ist 1974 in Zug geboren. Er begann mit 11 Jahren Klarinette zu spielen. Bald darauf tritt er mit den Gupfbuebä regelmässig an allen möglichen Anlässen auf. 1989 folgte das Klarinettenstudium bei Gian-Battista Sisini am Konservatorium Luzern wo er 1994 das Lehr- und 1996 das Konzertdiplom erlangte. Ab 1997 rege Zusammenarbeit mit Markus Flückiger. Mit pareglish und Hujässler mischten sie die Schweizer Volksmusik auf und beeinflussten sie nachhaltig. Ab 2000 spielt er auch in verschiedenen Theaterproduktionen mit. Angefangen mit Christof Marthaler dann Anette Windlin, Livio Andreina, Charlotte Joss, Boris von Poser und Oskar Sales Bingisser. Ist als Berufsmusiker hauptsächlich in und um die Schweizer Volksmusik aktiv. Seine Formationen: Hujässler, Hannelimusig, Stimmreise.ch, Gupfbuebä, fürsCHi, Heirassa-Revival, Paralpin. Als Gast oftmals anzutreffen bei: Pflanzplätz, Max Lässer’s Überlandorchester und diversen anderen Projekten. Lehrtätigkeit an der Musikschule Schwyz und am Haus der Volksmusik in Altdorf. Ab Sommer 09 Bandleader der „SF bi de Lüt“-Huusmusig fürs Schweizer Fernsehen. Ab Herbst 09 Studienleiter Volksmusik am der Musikhochschule Luzern.


Die Musikanten 2010


Andreas Gabriel, Geige (Helvetic Fiddlers)
Johannes Schmid-Kunz, Geige (Hanneli-Musig)
Men Steiner, Geige (Ils Fränzlis da Tschlin)
Domenic Janett, Klarinette (Ils Fränzlis da Tschlin)
Florian Walser, Klarinette (D'Sagemattler)
Dani Häusler, Klarinette, Bassklarinette (Hanneli-Musig, Hujässler)
Madlaina Janett, Bratsche (Ils Fränzlis da Tschlin)
Gallus Burkard, Kontrabass (Schweizer Oktett)
Curdin Janett, Akkoreon, Kontrabass (Ils Fränzlis da Tschlin)
Markus Flückiger, Schwyzerörgeli (Max Lässers Überlandorchester, Hujässler)
Roland Küng, Hackbrett (Geschwister Küng)
Heinz della Torre, Trompete, Alphorn
Duri Janett, Cornet (Ils Fränzlis da Tschlin)
Lorenz Raths, Horn, Alphorn (Schweizer Oktett)