Werbeagentur Zürich

Ländlerorchester 2008 von Domenic Janett

«Ländler-Rhapsodie»


Domenic Janett

Domenic Janett wurde 1949 in Tschlin (GR) geboren. Er absolvierte in Zürich ein Klarinettenstudium und ist seither freischaffender Musiker. Sein «Arbeitsgebiet» umfasst dabei Volks- und Blasmusik, Klassik und Jazz. Im Jahre 1991 erhielt er die Auszeichnung «Goldener Violinschlüssel» als Anerkennung für sein bisheriges Schaffen für die Volksmusik. Seit 1974 spielt Domenic Janett Klarinette und Sax bei den «Engadiner Ländlerfründa». Er ist auch Mitbegründer der Formation «Ils Fränzlis da Tschlin». Die Kompositionen von Domenic Janett zeichnen sich durch hohen musikalischen Gehalt und die Freude am Experimentieren aus. Seine Volksmusikwerke gehören zum Standardrepertoire der Schweizer Volksmusik.


Die Musikanten 2008


Noldi Alder, Geige (Klangcombi)
Johannes Schmid-Kunz, Geige (Hanneli-Musig)
Men Steiner, Geige (Ils Fränzlis da Tschlin)
Domenic Janett, Klarinette (Ils Fränzlis da Tschlin)
Florian Walser, Klarinette (Schweizer Oktett)
Dani Häusler, Klarinette, Bassklarinette (Hanneli-Musig, Hujässler)
Madlaina Janett, Bratsche (Ils Fränzlis da Tschlin)
Gallus Burkard, Kontrabass (Schweizer Oktett)
Curdin Janett, Akkoreon, Kontrabass (Ils Fränzlis da Tschlin)
Markus Flückiger, Schwyzerörgeli (Hanneli- Musig, Hujässler)
Noldi Alder, Hackbrett (Klangcombi)
Heinz della Torre, Trompete, Alphorn
Duri Janett, Cornet (Ils Fränzlis da Tschlin)
Lorenz Raths, Horn, Alphorn (Schweizer Oktett)